• Paris
  • April 17, 2019
Berlin/Paris, 17. April 2019 – nach den dramatischen Ereignissen in der Nacht des 15. April, die in Frankreich tiefe Bestürzung ausgelöst und die gesamte Welt bewegt haben, steht nun der Wiederaufbau von Notre-Dame auf der Tagesordnung. Uns stellt sich die Aufgabe, die Kathedrale im Herzen der französischen Hauptstadt in ihrer alten Pracht wiedererstehen zu lassen. Jean-Claude Decaux, der Unternehmensgründer von JCDecaux, und seine Familie haben ihre tiefe Verbundenheit mit dem kulturellen Erbe Frankreichs immer wieder unter Beweis gestellt. Daher hat sich die Familie Decaux entschlossen, zum Wiederaufbau dieses für die Stadt Paris und ihre Geschichte emblematischen Ortes, der zugleich Weltkulturerbe ist, mit mehreren Initiativen beizutragen:

- Die JCDecaux Holding (die sich zu 100% im Besitz der Familie Decaux befindet) wird 20 Millionen Euro für den Wiederaufbau von Notre-Dame spenden.

-  JCDecaux SA wird
  • für Spendenaufrufe zum Wiederaufbau von Notre-Dame Werbeflächen bereitstellen, um ihnen nationale und internationale Präsenz zu verleihen.
  • dem französischen Staat und den zuständigen Behörden die kreativen, architektonischen und finanziellen Kompetenzen seiner Teams zur Verfügung stellen, um die Wiederaufbauarbeiten, dort wo es gewünscht wird, während ihrer Dauer zu unterstützen.
  • die Summe der von den Unternehmensmitarbeitern für Notre-Dame geleisteten Spenden um 100% aufstocken.
  • die vom französischen Arbeitgeberverband AFEP bei seinen Mitgliedsunternehmen gestartete Spendensammlung mit einer Spende in Höhe eines Jahresbeitrags unterstützen.

JCDecaux Holding
JCDecaux ist die Management- und Investment-Holdinggesellschaft der Familie Decaux.
Die JCDecaux Holding ist Mehrheits- und Gründungseigentümerin (64%) von JCDecaux SA, der Nummer eins der Außenwerbung weltweit, Großaktionär von Eurazeo (einem der ersten börsennotierten Beteiligungsunternehmen in Europa) und historischer Aktionär des französischen Telekommunikationsunternehmens Bouygues Télécom.
Ergänzend zu ihren Unternehmensbeteiligungen baut die JCDecaux Holding ein diversifiziertes Portfolio in den Bereichen Finanz- und Immobilieninvestitionen auf.
 

Kennzahlen

  • Umsatz im Geschäftsjahr 2017: 3.472 Millionen Euro, 1. Halbjahr 2018: 1.643 Millionen Euro
  • JCDecaux ist in der Eurolist der Euronext Paris gelistet und wird im Index Euronext 100 und im Euronext Family Business geführt
  • JCDecaux ist im FTSE4Good Index gelistet
  • Weltweit die Nr.1 im Bereich Stadtmöblierung (543.050 Werbeflächen)
  • Weltweit die Nr.1 im Bereich Transportmedien an über 215 Flughäfen und mit 250 Verträgen in der U-Bahn, Bus-, Bahn- und Straßenbahnwerbung (356.320 Werbeflächen)
  • Europaweit die Nr.1 in der Großflächenwerbung (141.630 Werbeflächen)
  • Nr. 1 der Außenwerbung in Europa (672.220 Werbeflächen)
  • Nr.1 der Außenwerbung im asiatisch-pazifischen Raum (216.290 Werbeflächen)
  • Nr. 1 der Außenwerbung in Lateinamerika (77.190 Werbeflächen)
  • Nr. 1 der Außenwerbung in Afrika (26.770 Werbeflächen)
  • Nr. 1 der Außenwerbung im Nahen Osten (18.650 Werbeflächen)
  • Marktführer für öffentliche Fahrradverleihsysteme; Pionier sanfter Mobilität
  • 1.074.13 Werbeflächen in mehr als 80 Ländern
  • Präsenz in 4.033 Städten mit über 10.000 Einwohnern
  • 13.040 Mitarbeiter

Published in JCDECAUX