PM Ausschreibung
09.01.2018 | Außenwerbung, Unternehmen

Wall gewinnt 15-Jahres-Vertrag für Werberechte in Berlin

Berliner Unternehmen verteidigt führende Marktposition in der deutschen Hauptstadt. Neuer Vertrag über mehr als 1.000 hinterleuchtete und digitale Werbevitrinen gültig ab 1. Januar 2019 bis 2034.

Erfolgreicher Jahresbeginn für die Firma Wall: Der Berliner Stadtmöblierer und Außenwerber konnte das sogenannte Los 1 des Vergabeverfahrens des Landes Berlin über Werberechte auf öffentlichem Grund erfolgreich für sich entscheiden. Heute wurde der entsprechende Vertrag mit dem Land Berlin offiziell unterzeichnet.

Das Los 1 umfasst 1.052 Anlagen im Berliner Stadtgebiet in den Formaten 4/1 (City Light Poster), 8/1 (City Light Säulen) sowie 18/1 (City Light Boards), als hinterleuchtete wie auch als digitale Werbeflächen. Durch den Gewinn des Vertrages, der eine Laufzeit von 15 Jahren hat, verteidigt Wall seine führende Marktposition als Außenwerber in der deutschen Hauptstadt.

Ab dem 1. Januar 2019 werden alle vertragsgegenständlichen Werbeträger modernisiert und durch eine neue, speziell für Berlin entwickelte Designlinie ersetzt.

Die Wall GmbH, heute Teil der JCDecaux-Gruppe, des Weltmarktführers der Außenwerbung, ist seit 1984 in Berlin ansässig und seitdem als Stadtmöblierer und Außenwerber Vertragspartner des Landes Berlin. Das Unternehmen ist heute in Berlin für den Betrieb von rund 4.500 Fahrgastunterständen an Haltestellen des ÖPNV verantwortlich wie auch für den Betrieb von rund 250 öffentlichen Toilettenanlagen in der Stadt. In der Region Berlin-Brandenburg beschäftigt Wall über 500 Mitarbeiter, die zum einen in der Unternehmenszentrale in Berlin-Mitte wie auch im firmeneigenen Entwicklungs- und Produktionswerk in Velten/ Brandenburg angesiedelt sind. Hier werden nicht nur für den deutschen Markt innovative Stadtmöbelprodukte und hochmoderne Premium-Werbeträger entwickelt, sondern inzwischen ebenso für den weltweiten Einsatz durch die JCDecaux-Gruppe wie zum Beispiel barrierefreie Toilettenanlagen für die schwedische Hauptstadt Stockholm.

Patrick Möller, Geschäftsführer Städtemarketing und Service: „Wir freuen uns außerordentlich, dass wir im Rahmen des Vergabeverfahrens des Landes Berlin mit unserem Angebot überzeugen konnten und sich unsere Partnerschaft damit bis weit in das übernächste Jahrzehnt fortsetzen wird. Wir werden ab 2019 die Stadtmöblierung und Außenwerbung in Berlin mit gänzlich neuen Produkten auf ein qualitativ neues Niveau heben. Entwickelt wurde die neue, innovative Designlinie in unserem Entwicklungszentrum in Velten bei Berlin. Sie ist also „Made in Berlin“ – für Berlin. Als Berliner Unternehmen werden wir damit auch in Zukunft die Stadt mitgestalten.“

Andreas Prasse, als Geschäftsführer für den Bereich Marketing und Vertrieb zuständig, ergänzt: „Durch den Gewinn des Vertrags verteidigen wir unsere führende Rolle als Anbieter von Premium- Out of Home-Medien in Deutschland und können so unseren nationalen, regionalen und lokalen Kunden und Agenturpartnern die besten Werbeträger an den besten Standorten in der deutschen Hauptstadt anbieten.“




Key-Facts für Wall:



  • Stadtmöblierer und Außenwerber in Deutschland

  • Teil von JCDecaux, der Nummer 1 der Außenwerbung weltweit

  • Größter Anbieter in Deutschland für das Format City Light Poster (CLP)

  • Leistungsstarke Außenwerbung mit mehr als 89.000 Werbeflächen an hochfrequentierten Standorten und an Transportmitteln, wie Tram, Bus und U-Bahn

  • Innovative Stadtmöbel in höchster Designqualität

  • Eigenes Produktionswerk mit über 10.000 m² Produktionsfläche

  • Höchste Qualitätsstandards bei Reinigung und Wartung der Stadtmöblierung durch festangestellte Mitarbeiter

  • Deutschlandweite Vermarktungskompetenz durch WallDecaux Premium Outdoor Sales mit fünf regionalen Verkaufsbüros in Deutschland

  • Vermarktungsportfolio in Deutschland: analoge und digitale Werbeflächen in rund 50 Städten, darunter alle Millionenstädte wie Berlin, Hamburg, München und Köln

  • Digitale Premium-Werbeflächen in Berlin, Hamburg, Köln, Düsseldorf, Bremen, Dortmund und Leipzig im Straßenbild sowie in 25 Berliner U-Bahnhöfen

  • Mitarbeiter: 956 (Stand: 30.06.2017)

Presse

Ansprechpartner

Fragen zur Wall GmbH?

Frauke Bank

Leiterin Unternehmenskommunikation



Tel.: +49 30 33899-381



mobil: +49 170 7815306

presse@wall.de

RSS Feed

Bleiben Sie auf dem Laufenden.

Neues von Wall per RSS.

Jetzt RSS-Feed abonnieren.

Download

Pdf
Pressemitteilung Wall gewinnt 15 Jahres Vertrag
Pressemitteilung Wall gewinnt 15 Jahres Vertrag - 126.1 KB
© WALL GmbH 2018 – Sitemap | Impressum | Datenschutzerklärung