PM Münster Wartehalle
22.12.2016 | Stadtmöblierung

Verbesserung des Wetterschutzes sowie der Beleuchtung in Fahrgastunterständen an Haltestellen

Stadtmöblierer und Außenwerber Wall nimmt umfassende Umrüstungsmaßnahmen an Wartehallendächern vor

In den kommenden Wochen werden durch die Wall GmbH an rund 120 Fahrgastunterständen an den Haltestellen der Stadtwerke Münster umfassende Arbeiten durchgeführt. Durch diese sollen der Wetterschutz wie auch die Beleuchtungssituation an diesen Standorten nachhaltig verbessert werden.

In den vergangenen Monaten hat Wall eine großflächige technische Überprüfung der Dachkonstruktionen seiner Wartehallen veranlasst. Der Grund für diese Maßnahme war das an mehreren Stellen festgestellte Eintreten von Regenwasser in die Dachkonstruktion, das am Ende eine Beschädigung der im Dach integrierten Elektrik für die Beleuchtung des Unterstandes zur Folge hatte. Ausfälle in der Beleuchtung waren die Folge. Im unternehmenseigenen Produktionswerk und der dortigen Entwicklungsabteilung wurde inzwischen eine neue, verbesserte Dachkonstruktion konzipiert und produziert, die Nässe in den Dächer verhindern wird. Ebenso wird die Beleuchtung in den Fahrgastunterständen gleichzeitig einheitlich auf LED-Beleuchtung umgestellt, statt der bislang auch im Einsatz befindlichen Neon-Lichtquellen. Hiervon sind eine dauerhafte Verbesserung der Beleuchtung und vor allem eine wesentlich geringere Schadensanfälligkeit zu erwarten.

Wie mit der Stadt Münster sowie den Stadtwerken Münster als Vertragspartner des Unternehmens vereinbart, wird Wall bis zum 31. März 2017 sukzessiv einen Austausch der betreffenden Dachkonstruktionen, inklusive der Beleuchtungstechnik, vornehmen.




Key-Facts für Wall:



  • Stadtmöblierer und Außenwerber in Deutschland

  • Teil von JCDecaux, der Nummer 1 der Außenwerbung weltweit

  • Größter Anbieter in Deutschland für das Format City Light Poster (CLP)

  • Leistungsstarke Außenwerbung mit mehr als 86.000 Werbeflächen an hochfrequentierten Standorten, darunter 5.524 Flächen an Transportmitteln, wie Tram, Bus und U-Bahn

  • Innovative Stadtmöbel in höchster Designqualität

  • Eigenes Produktionswerk mit über 10.000 m² Produktionsfläche

  • Höchste Qualitätsstandards bei Reinigung und Wartung der Stadtmöblierung durch festangestellte Mitarbeiter

  • Deutschlandweite Vermarktungskompetenz durch WallDecaux Premium Outdoor Sales mit fünf regionalen Verkaufsbüros in Deutschland

  • Vermarktungsportfolio in Deutschland: analoge und digitale Werbeflächen in rund 60 Städten, darunter alle Millionenstädte wie Berlin, Hamburg, München und Köln

  • Digitale Premium-Werbeflächen in Berlin, Hamburg, Köln und Dortmund im Straßenbild sowie in 25 Berliner U-Bahnhöfen

  • Mitarbeiter: 1.020 (Stand: 30.09.2016)

Presse

Ansprechpartner

Fragen zur Wall GmbH?

Frauke Bank

Leiterin Unternehmenskommunikation



Tel.: +49 30 33899-381



mobil: +49 170 7815306

presse@wall.de

RSS Feed

Bleiben Sie auf dem Laufenden.

Neues von Wall per RSS.

Jetzt RSS-Feed abonnieren.

Download

Pdf
PM Münster Verbesserung Wartehallen
PM Münster Verbesserung Wartehallen - 76.5 KB
© WALL GmbH 2017 – Sitemap | Impressum | Datenschutzerklärung