07.12.2017 |

JCDecaux startet erstes digitales Stadtmöbelprogramm in Chicago

Berlin/Paris, 4. Dezember 2017 – JCDecaux SA (Euronext Paris: DEC), die Nummer eins der Außenwerbung weltweit, ist dabei die Installation von 150 digitalen Bewegtbild-Werbeflächen in Chicago erfolgreich abzuschließen.

Das neue digitale Netz verwendet 86-Zoll-LCD-Displays im hochauflösenden 4K2K- Videoformat und umfasst 118 digitale Stadtinformationsanlagen sowie weitere 32 digitale Flächen an den Fahrgastunterständen der Rapid Transit-Busse. Damit erschließt es die Stadt Chicago auf völlig neuartige Weise mit einer koordinierten, öffentlichen Stadtmöbel-Kommunikationsplattform.

Das neue Stadtmöbelprogramm bietet Werbungtreibenden eine optimale Out-of-Home-Abdeckung des zentralen Innenstadtbereichs, zu dem The Loop, der zweitgrößte Geschäftsbezirk der Vereinigten Staaten, der Chicagoer Finanzdistrikt und die berühmte Einkaufs- und Flaniermeile North Michigan Avenue als eine der meistfrequentierten Adressen der Stadt gehören, an der die renommiertesten Marken der Welt und die größten Kaufhäuser der USA beheimatet sind. Zugleich bietet das neue digitale Stadtmöbelnetz der Chicagoer Stadtverwaltung ein hochmodernes Medium, um Bürger und Besucher mit kommunalen, kulturellen und gesellschaftlichen Informationen anzusprechen. Ebenso sind Stadtpläne on-demand abrufbar und die Displays können auch für Notfallnachrichten der Stadt genutzt werden.

Jean-François Decaux, Vorstandsvorsitzender und Co-Chief-Executive-Officer von JCDecaux: „Nach einer über 15-jährigen Partnerschaft mit Chicago freuen wir uns, mit diesem exklusiven digitalen Bewegtbild-Stadtmöbelprogramm unser Medienportfolio weiterzuentwickeln. Wir sehen es als unsere Aufgabe, Werbungtreibenden die besten digitalen Out-of-Home-Flächen anzubieten. Zugleich ermöglicht unsere einzigartige Medien-Planungsplattform globalen Marken, mithilfe der Auswertung umfangreicher Publikumsdaten, ihre Zielgruppen direkter und wirksamer anzusprechen. 2017 war für uns in den USA erneut ein Jahr von Meilensteinen, in dem wir sowohl in New York als auch in Chicago unser digitales Roll-Out mit nahezu 500 digitalen Stadtmöbelflächen erfolgreich zum Abschluss gebracht haben."




Kennzahlen der JCDecaux-Gruppe:



  • Umsatz im Geschäftsjahr 2016: 3.393 Millionen Euro; Umsatz im ersten Halbjahr 2017: 1.641 Millionen Euro

  • JCDecaux ist in der Eurolist der Euronext Paris gelistet und wird im Index Euronext 100 geführt

  • JCDecaux ist im FTSE4Good und im Dow Jones Sustainability Europe Index gelistet

  • Weltweit die Nr. 1 im Bereich Stadtmöblierung (559.070 Werbeflächen)

  • Weltweit die Nr. 1 im Bereich Transportmedien an über 220 Flughäfen und mit 260 Verträgen in der U-Bahn-, Bus-, und Straßenbahnwerbung (354.680 Werbeflächen)

  • Europaweit die Nr. 1 in der Großflächenwerbung (169.860 Werbeflächen)

  • Nr. 1 der Außenwerbung in Europa (721.130 Werbeflächen)

  • Nr. 1 der Außenwerbung im asiatisch-pazifischen Raum (219.310 Werbeflächen)

  • Nr. 1 der Außenwerbung in Lateinamerika (70.680 Werbeflächen)

  • Nr. 1 der Außenwerbung in Afrika (29.820 Werbeflächen)

  • Nr. 1 der Außenwerbung im Nahen Osten (16.230 Werbeflächen)

  • Weltweit die Nr. 1 für öffentliche Fahrradverleihsysteme; Pionier umweltfreundlicher Mobilität

  • 1.117.890 Werbeflächen in mehr als 75 Ländern

  • Präsenz in 4.280 Städten mit über 10.000 Einwohnern

  • Reichweite täglich über 410 Millionen Menschen

  • 13.030 Mitarbeiter

Presse

RSS Feed

Bleiben Sie auf dem Laufenden.

Neues von Wall per RSS.

Jetzt RSS-Feed abonnieren.
© WALL GmbH 2017 – Sitemap | Impressum | Datenschutzerklärung