PM Dubai
11.07.2017 | Unternehmen

JCDecaux stärkt Präsenz im Nahen Osten mit neuem Stadtmöblierungsvertrag in Dubai

JCDecaux SA (Euronext Paris: DEC), die Nummer eins der Außenwerbung weltweit, hat gemeinsam mit ihrem lokalen Partner DXB Media Advertising einen Stadtmöblierungsvertrag für Dubai (2,7 Millionen Einwohner) gewonnen. Der Vertrag mit einer Laufzeit von zehn Jahren wurde von der Verkehrsbehörde von Dubai (RTA) nach einem konkurrenzbetonten Ausschreibungsverfahren vergeben. Vertragspartner der RTA wird ein Unternehmen sein, an dem JCDecaux 75% und DXB Media Advertising 25% der Anteile halten.

Der exklusive Vertrag umfasst die Installation, Bewirtschaftung, Instandhaltung und Wartung von 418 Laternenmasten mit Werbeflächen, die strategisch entlang der berühmten Jumeirah Beach Road positioniert sind, sowie von 50 voll interaktiven e-Village®- Stadtinformationsanlagen, die an zentralen Orten der Stadt aufgestellt werden. Die Initiative für intelligente Stadtmöbel gehört zu einem Bündel von 34 neuen Projekten im Rahmen des Smart City-Programms der RTA. Mit dem Programm soll Dubai in den nächsten fünf Jahren zur führenden Smart City der Welt gemacht werden.

Die Installation der Laternenmasten, die mit 836 Werbeflächen von jeweils 3,2m² ausgestattet sind, soll bis zum Ende des Sommers 2017 abgeschlossen sein. Werbungtreibende und ihre Marken erhalten damit auf einer von Dubais belebtesten Verkehrsadern eine Plattform für innovative Kampagnen, die eine Premium-Zielgruppe erreichen. Die 15 Kilometer lange Route längs der Küste bietet Zugang zu Stränden, Wohngebieten, bedeutenden Hotels und den beliebtesten Restaurants und Sehenswürdigkeiten.

Für diese erste strategische Partnerschaft mit RTA stützte sich JCDecaux auf die Expertise seiner Forschungs- und Entwicklungsteams, die Laternenmasten mit Werbeflächen entworfen haben, deren Design sich perfekt in die städtische Umgebung einfügt. Zusätzlich wurde für jedes Modell eine Lebenszyklusanalyse durchgeführt, um die ökologischen Auswirkungen von Design, Produktion, Betrieb und Entsorgung zu messen. Dadurch konnte der Energieverbrauch um 39% gesenkt werden, womit die Stadtmöbel den Nachhaltigkeitsstandards der Gruppe entsprechen.

Die e-Village®-Stadtinformationsanlagen, ein Smart City-Produkt, das der Verkehrsbehörde von Dubai eine interaktive Kommunikationsplattform bietet, werden an einigen der bekanntesten Standorte Dubais aufgestellt, darunter auf der Marina-Promenade, am berühmten Burj al-Arab-Hotel und in den historischen Vierteln Bur Dubai und Deira. Sie bündeln eine Reihe von Innovationen und bieten Einwohnern und Besuchern eine breite Palette von Serviceangeboten sowie allgemeine, amtliche und kommerzielle Informationen auf Arabisch und Englisch. Die Serviceangebote umfassen unter anderem E-Commerce-Seiten, touristische und kulturelle Informationen sowie Verkehrs-, Reise- und Wettermeldungen.   Jean-François Decaux, Vorstandsvorsitzendender und Co-Chief Executive Officer von JCDecaux: “Wir sind sehr stolz auf diese strategische Partnerschaft mit der Verkehrsbehörde von Dubai, RTA, deren Werte - Exzellenz, Innovation und Kreativität - auch für JCDecaux von zentraler Bedeutung sind. Der Vertrag markiert für unsere Entwicklung in der Region einen entscheidenden Schritt und stellt der RTA unsere Expertise zur Verfügung, um Dubai mit einer neuen Generation von intelligenten Stadtmöbeln mit integrierten Werbeflächen auszustatten. Dabei bleiben wir unserem Geschäftsmodell treu, Produkte und Serviceangebote durch Werbung zu finanzieren, die sich harmonisch in die städtische Umgebung einfügt. Als Nummer eins der Außenwerbung weltweit und im Nahen Osten arbeiten wir hart daran, Dubai zum Schaufenster für unsere innovativsten Technologien und kreativsten Formate zu machen – wovon sowohl Städte und Bürger als auch Werbungtreibende und ihre Marken profitieren."




Kennzahlen der JCDecaux-Gruppe:



  • Umsatz im Geschäftsjahr 2016: 3.393 Millionen Euro

  • JCDecaux ist in der Eurolist der Euronext Paris gelistet und wird im Index Euronext 100 geführt

  • JCDecaux ist im FTSE4Good und im Dow Jones Sustainability Europe Index gelistet

  • Weltweit die Nr. 1 im Bereich Stadtmöblierung (559.070 Werbeflächen)

  • Weltweit die Nr. 1 im Bereich Transportmedien an über 220 Flughäfen und mit 260 Verträgen in der U-Bahn-, Bus-, und Straßenbahnwerbung (354.680 Werbeflächen)

  • Europaweit die Nr. 1 in der Großflächenwerbung (169.860 Werbeflächen)

  • Nr. 1 der Außenwerbung in Europa (721.130 Werbeflächen)

  • Nr. 1 der Außenwerbung im asiatisch-pazifischen Raum (219.310 Werbeflächen)

  • Nr. 1 der Außenwerbung in Lateinamerika (70.680 Werbeflächen)

  • Nr. 1 der Außenwerbung in Afrika (29.820 Werbeflächen)

  • Nr. 1 der Außenwerbung im Nahen Osten (16.230 Werbeflächen)

  • Weltweit die Nr. 1 für öffentliche Fahrradverleihsysteme; Pionier umweltfreundlicher Mobilität

  • 1.117.890 Werbeflächen in mehr als 75 Ländern

  • Präsenz in 4.280 Städten mit über 10.000 Einwohnern

  • Reichweite täglich über 410 Millionen Menschen

  • 13.030 Mitarbeiter

Presse

Ansprechpartner

Fragen zur Wall GmbH?

Frauke Bank

Leiterin Unternehmenskommunikation



Tel.: +49 30 33899-381



mobil: +49 170 7815306

presse@wall.de

RSS Feed

Bleiben Sie auf dem Laufenden.

Neues von Wall per RSS.

Jetzt RSS-Feed abonnieren.

Download

Pdf
PM Dubai
PM Dubai - 148.4 KB
© WALL GmbH 2017 – Sitemap | Impressum | Datenschutzerklärung