27.09.2017 | Unternehmen

JCDecaux etabliert Präsenz in Bahrain mit exklusivem 10-Jahres-Vertrag über Werberechte am neuen Bahrain International Airport

JCDecaux (Euronext Paris: DEC), die Nummer eins der Außenwerbung weltweit, fasst mit einem Vertrag über die Werberechte am Bahrain International Airport im Markt des Königreichs Bahrain (1,4 Millionen Einwohner) Fuß. Vertragspartner ist die Betreibergesellschaft Bahrain Airport Company (BAC). Der neue Flughafen soll im Juli 2019 den Betrieb aufnehmen.

Mit dem exklusiven 10-Jahres-Vertrag bringt JCDecaux seine Werbeexpertise an einem hochmodernen Airport zum Einsatz, der Passagieren ein neuartiges Flughafenerlebnis bieten wird. JCDecaux wird an dem neuen internationalen Flughafen, für den anfangs neun bis zehn Millionen Passagiere erwartet werden und an dessen Terminal bis zu 14 Millionen Fluggäste abgefertigt werden können, über 200 Werbemedien installieren und vermarkten. Als Partner des Bahrain International Airport bietet JCDecaux sowohl außergewöhnlich aufmerksamkeitsstarke Medien für Werbungtreibende als auch erlebnisorientierte und gesponserte Serviceangebote für Flugreisende, wie "Smart Stations" und digitale iVision-Screens. Darüber hinaus plant JCDecaux an den Zugängen zum neuen Flughafen die Errichtung ikonischer Werbeanlagen. Damit entsteht eines der qualitative hochwertigsten Werbenetze im Königreich Bahrain und in der gesamten Region.

Bahrain ist das natürliche Drehkreuz des Nahen Ostens. Das zentral am Persischen Golf gelegene Königreich ist eines der führenden Dienstleistungs- und Finanzzentren der Region. 2016 belegte es im von der Heritage Foundation und dem Wall Street Journal erstellten Index of Economic Freedom den 18. Rang unter den offensten Wirtschaften weltweit. Mit einem Einzugsbereich von 36 Millionen Konsumenten im 1, 6 Billiarden Dollar schweren Markt des Golf-Kooperationsrats eröffnet der ständig wachsende Tourismus- und Freizeitsektor des Königreichs ein bedeutendes Potential für Investoren.

Mohamed Yousif Al Binfalah, Chief Executive Officer der Bahrain Airport Company: "Dieser Vertrag bedeutet für JCDecaux nicht nur die Möglichkeit, sich in einem weiteren Land zu etablieren, sondern auch, an einem einzigartigen Projekt mitzuarbeiten. Unser Modernisierungsprogramm, das Airport Modernization Program (AMP), ist mehr als eine Erweiterung des Flughafens. Es soll das gesamte Flughafenerlebnis der Passagiere erneuern und auf die Wünsche und Bedürfnisse der weltläufigen und anspruchsvollen Reisenden von heute eingehen. Wir rechnen fest auf die reiche Erfahrung und das Know-how von JCDecaux, um unsere Vision für das neue Fluggastterminal in die Tat umzusetzen."

Jean-François Decaux, Co-Chief Executive Officer von JCDecaux: "Wir sind sehr stolz, dass uns die Bahrain Airport Company als Vertragspartner für den neuen Bahrain International Airport ausgewählt hat. Dies ermöglicht uns, in einem neuen Markt Fuß zu fassen und unsere Präsenz im Nahen Osten auszudehnen. Mit Werberechten an aktuell 35 Flughäfen der Region bietet JCDecaux Marken und Werbeagenturen ein einzigartiges Premium-Werbenetz, das jährlich beinahe 225 Millionen Fluggäste erreicht. Der neue Vertrag beweist das Vertrauen, das unsere Partner in unsere Fähigkeit setzen, Flughäfen durch innovative und hochklassige digitale Werbelösungen zu transformieren. Wir sind überzeugt, dass unsere Erfolgsbilanz bei der Aufwertung des Flughafenerlebnisses an den führenden Airports weltweit, zusammen mit unserem umfangreichen globalen und regionalen Kundenstamm, den Erfolg dieser Partnerschaft garantieren und Bahrain Airport zu einem Branchenführer der Region machen wird."




Kennzahlen der JCDecaux-Gruppe:



  • Umsatz im Geschäftsjahr 2016: 3.393 Millionen Euro; Umsatz im ersten Halbjahr 2017: 1.641 Millionen Euro

  • JCDecaux ist in der Eurolist der Euronext Paris gelistet und wird im Index Euronext 100 geführt

  • JCDecaux ist im FTSE4Good und im Dow Jones Sustainability Europe Index gelistet

  • Weltweit die Nr. 1 im Bereich Stadtmöblierung (559.070 Werbeflächen)

  • Weltweit die Nr. 1 im Bereich Transportmedien an über 220 Flughäfen und mit 260 Verträgen in der U-Bahn-, Bus-, und Straßenbahnwerbung (354.680 Werbeflächen)

  • Europaweit die Nr. 1 in der Großflächenwerbung (169.860 Werbeflächen)

  • Nr. 1 der Außenwerbung in Europa (721.130 Werbeflächen)

  • Nr. 1 der Außenwerbung im asiatisch-pazifischen Raum (219.310 Werbeflächen)

  • Nr. 1 der Außenwerbung in Lateinamerika (70.680 Werbeflächen)

  • Nr. 1 der Außenwerbung in Afrika (29.820 Werbeflächen)

  • Nr. 1 der Außenwerbung im Nahen Osten (16.230 Werbeflächen)

  • Weltweit die Nr. 1 für öffentliche Fahrradverleihsysteme; Pionier umweltfreundlicher Mobilität

  • 1.117.890 Werbeflächen in mehr als 75 Ländern

  • Präsenz in 4.280 Städten mit über 10.000 Einwohnern

  • Reichweite täglich über 410 Millionen Menschen

  • 13.030 Mitarbeiter

Presse

Ansprechpartner

Fragen zur Wall GmbH?

Frauke Bank

Leiterin Unternehmenskommunikation



Tel.: +49 30 33899-381



mobil: +49 170 7815306

presse@wall.de

RSS Feed

Bleiben Sie auf dem Laufenden.

Neues von Wall per RSS.

Jetzt RSS-Feed abonnieren.

Download

Pdf
PM Bahrain Airport
PM Bahrain Airport - 219.1 KB
© WALL GmbH 2017 – Sitemap | Impressum | Datenschutzerklärung