PM Velo
12.12.2017 | Stadtmöblierung

JCDecaux entwickelt in der Metropolregion Nantes erstmals in Frankreich eine umfassende sanfte Mobilitätslösung mit öffentlichem Fahrradverleih- und Parksystem

JCDecaux S.A. (Euronext Paris: DEC), die Nummer eins der Außenwerbung weltweit und der weltweite Marktführer für öffentliche Fahrradverleihsysteme, hat nach einem konkurrenzbetonten Ausschreibungsverfahren den Vertrag über das öffentliche Fahrradverleih- und Parksystem für den Gemeindeverband Nantes Métropole gewonnen. Nantes ist die sechstgrößte Stadt Frankreichs, und die Metropolregion zählt etwa 620.000 Einwohner. Der Vertrag hat eine Laufzeit von 7 Jahren mit einer Verlängerungsoption für weitere drei Jahre.

Für den neuen Vertrag hat JCDecaux ein komplett überarbeitetes Konzept vorgelegt. Das Unternehmen wird künftig als exklusiver Betreiber im Gemeindeverband Nantes Métropole mit seinem bicloo-Fahrradverleihsystem einen umfassenden Service anbieten. Zum ersten Mal in Frankreich hat damit ein Betreiber für eine lokale Verwaltung ein globales Leihfahrradsystem mit komplementären Komponenten entwickelt: Selbstbedienungs-Leihfahrräder, mittel- und langfristige Ausleihen, E-Bike-Angebote und Fahrradparkplätze. Ab dem 1. September 2018 wird das System in allen 24* Distrikten der Metropolregion den Betrieb aufnehmen und dabei sowohl die Zivilgesellschaft als auch regionale Gewerbetreibende miteinbeziehen.

Der neue Vertrag umfasst - 1.230 neue Selbstbedienungs-Leihfahrräder, die zu 100% in Frankreich montiert werden. - 123 Andockstationen, davon 20 energieautarke Stationen mit Solarmasten. Für das Design der Leihfahrräder und Andockstationen zeichnet der franko-argentinische Architekt Marcelo Joulia verantwortlich.

Das öffentliche Fahrradverleihsystem wird durch ein Angebot zur mittel- und langfristigen Fahrradausleihe ergänzt, für das JCDecaux den führenden Anbieter von E-Bikes in Frankreich, Cyclabel, als Partner gewinnen konnte. 2.000 Fahrräder, davon 74% elektrisch, werden in Laufe der nächsten drei Jahre auf die Straße gebracht: vom traditionellen Modell über Fahrräder für spezielle Bedürfnisse bis hin zu Lastenfahrrädern und Klapprädern. Die ersten 1.000 Fahrräder werden 2018 in Betrieb genommen, in den beiden folgenden Jahren jeweils weitere 500.

Darüber hinaus wird JCDecaux Fahrradparkplätze betreiben, darunter Einzel- und Gemeinschaftsparkmöglichkeiten sowie Fahrrad-Gemeinschaftsparkplätze in innerstädtischen Parkhäusern.

Die JCDecaux-Lösung besticht durch ihre Einfachheit: Alle drei Serviceangebote, das öffentliche Fahrradverleihsystem, die langfristigen Ausleihen und die Fahrradparkplätze werden zentral gesteuert und sind für die Nutzer über einen einheitlichen Account zugänglich. So können Bürger und Besucher ihre Fortbewegung auf dem gesamten Gebiet des Gemeindeverbandes flexibel nach den eigenen Bedürfnissen organisieren.

Das System bietet zahlreiche Innovationen darunter: • Eine gemeinsame Mobility-App für das öffentliche Fahrradverleihsystem, die Langzeitausleihe und das Fahrradparksystem, die einen multimodalen Nahverkehr fördert. • Unmittelbare Verfügbarkeit der Selbstbedienungs-Leihfahrräder dank kontaktloser Kundenkarte oder Mobility-App für Smartphone. Smartphone-Halter am Lenker, Abstellmöglichkeiten außerhalb der Andockstationen und Rückgabe des Fahrrads auch bei besetzter Andockstation durch elektronisches Fahrradschloss. • Bei mittel- und langfristiger Ausleihe: Monats- oder Jahresausleihe inklusive Wartung, auf Wunsch Lieferung des Fahrrads nach Hause. • Im Fahrradparksystem: Belegungskontrolle über Sensoren, Echtzeitinformationen über verfügbare Parkplätze auf Website und über Mobility-App.

Das neuartige umfassende Serviceangebot von JCDecaux ist Teil des Urban Travel Plan des Gemeindeverbandes Nantes Métropole, der bis 2030 eine Steigerung des Fahrradanteils am Straßenverkehr auf 12% erreichen will.

Bei der Umsetzung des Projekts berücksichtigt die JCDecaux-Gruppe, entsprechend ihrer Corporate Social Responsibility-Leitlinien, ökologische, energetische und soziale Faktoren. Im Rahmen des neuen bicloo-Service entstehen in Zusammenarbeit mit den lokalen Behörden Arbeitsplätze für besonders benachteiligte Menschen, die von einem qualifizierten Mentor begleitet werden. Entsprechend dem Prinzip einer ökologischen Kreislaufwirtschaft werden die Komponenten der aktuellen bicloo-Fahrräder als Ersatzteile wiederverwendet. Das JCDecaux-Programm ist darüber hinaus Teil einer Initiative zur Förderung lokaler Expertise: 88% der Fahrräder für die Langzeitausleihe werden in der Region Loire-Atlantique konstruiert.

Jean-François Decaux, Vorstandsvorsitzender und Co-Chief Executive Officer von JCDecaux: "Wir freuen uns sehr über die Fortsetzung unserer Partnerschaft mit dem Gemeindeverband Nantes Métropole. Mit unserer neuen umfassenden und hochinnovativen Lösung werden wir die sanfte Mobilität einen entscheidenden Schritt voranbringen. Schon seit 2008 spielt die Metropolregion Nantes mit dem bicloo-Service in Sachen ökologischer Mobilität eine Vorreiterrolle. Das neue System, das ab 2018 öffentliche Leihfahrräder, eine mittel- und langfristige Ausleihe und Fahrradparkplätze umfasst, wird dem öffentlichen Nahverkehr einen starken Impuls geben und zudem noch einfacher nutzbar sein. Alle unsere Teams und insbesondere unsere 141 Mitarbeiter vor Ort, die tagtäglich einen erstklassigen Service garantieren, sind stolz, dass uns der Gemeindeverband Nantes Métropole mit diesem Vertrag erneut sein Vertrauen geschenkt hat. Wir werden unsere gesamte Expertise einbringen, um diese umfassende Mobilitätslösung zu einem Erfolg zu machen.”

Kennzahlen von bicloo in Nantes: Nach 9 erfolgreichen Jahren hat das bicloo-Fahrradverleihsystem aktuell: - 900 Leihfahrräder - 103 Andockstationen - über 10.000 Abonnenten - durchschnittlich fast 4.000 Fahrten täglich im Jahr 2017, wobei der Oktober mit 7.211 Fahrten täglich ein Rekordmonat war.

*Basse-Goulaine, Bouaye, Bouguenais, Brains, Carquefou, Couëron, Indre, La Chapelle-sur-Erdre, La Montagne, Le Pellerin, Les Sorinières, Mauves-sur-Loire, Nantes, Orvault, Rezé, Saint-Aignan de Grand Lieu, Saint-Herblain, Saint-Jean-de-Boiseau, Saint-Léger-les-Vignes, Saint-Sébastien-sur-Loire, Sainte-Luce-sur-Loire, Sautron, Thouaré-sur-Loire, Vertou.




Kennzahlen der JCDecaux-Gruppe:



  • Umsatz im Geschäftsjahr 2016: 3.393 Millionen Euro; Umsatz im ersten Halbjahr 2017: 1.641 Millionen Euro

  • JCDecaux ist in der Eurolist der Euronext Paris gelistet und wird im Index Euronext 100 geführt

  • JCDecaux ist im FTSE4Good und im Dow Jones Sustainability Europe Index gelistet

  • Weltweit die Nr. 1 im Bereich Stadtmöblierung (559.070 Werbeflächen)

  • Weltweit die Nr. 1 im Bereich Transportmedien an über 220 Flughäfen und mit 260 Verträgen in der U-Bahn-, Bus-, und Straßenbahnwerbung (354.680 Werbeflächen)

  • Europaweit die Nr. 1 in der Großflächenwerbung (169.860 Werbeflächen)

  • Nr. 1 der Außenwerbung in Europa (721.130 Werbeflächen)

  • Nr. 1 der Außenwerbung im asiatisch-pazifischen Raum (219.310 Werbeflächen)

  • Nr. 1 der Außenwerbung in Lateinamerika (70.680 Werbeflächen)

  • Nr. 1 der Außenwerbung in Afrika (29.820 Werbeflächen)

  • Nr. 1 der Außenwerbung im Nahen Osten (16.230 Werbeflächen)

  • Weltweit die Nr. 1 für öffentliche Fahrradverleihsysteme; Pionier umweltfreundlicher Mobilität

  • 1.117.890 Werbeflächen in mehr als 75 Ländern

  • Präsenz in 4.280 Städten mit über 10.000 Einwohnern

  • Reichweite täglich über 410 Millionen Menschen

  • 13.030 Mitarbeiter

Presse

Ansprechpartner

Fragen zur Wall GmbH?

Frauke Bank

Leiterin Unternehmenskommunikation



Tel.: +49 30 33899-381



mobil: +49 170 7815306

presse@wall.de

RSS Feed

Bleiben Sie auf dem Laufenden.

Neues von Wall per RSS.

Jetzt RSS-Feed abonnieren.

Download

Pdf
PM Fahrradverleihsystem in Nantes
PM Fahrradverleihsystem in Nantes - 290.3 KB
© WALL GmbH 2018 – Sitemap | Impressum | Datenschutzerklärung