Bild: Kinder halten Urkunde in den Händen
ad24

Digitaler Adventskalender

24 engagierte Berliner

Jeden Tag ein Türchen öffnen: Alle Clips vom U-Bahnhof Friedrichstraße in bester Stummfilmqualität auch hier!

Soziales Engagement

Soziales Engagement und gemeinwohlorientierte Aktivitäten sind für Wall gelebte Realität. Unsere strategischen Unternehmensziele verfolgen wir daher stets verantwortungsvoll gegenüber der Gesellschaft. Dass wir Verantwortung übernehmen und uns über unsere geschäftlichen Aktivitäten hinaus engagieren, zeigen zahlreiche Sponsoring-Projekte im sozialen, kulturellen und städtischen Bereich. Das soziale Engagement von Wall ist „Chefsache“. Über Sponsoringmaßnahmen und die Unterstützung einzelner Projekte entscheidet der Vorstand persönlich.

Schüler/innen der Jens-Nydahl-Grundschule in Berlin-Kreuzberg

Die Wall GmbH fühlt sich im Rahmen ihres gesellschaftlichen Engagements zwei Themen besonders verpflichtet: der Kinder- und Jugend- sowie der Kulturförderung. Kinder und Jugendliche sind die Zukunftsträger unserer Gesellschaft, unserer städtischen, wirtschaftlichen sowie unserer politischen Ordnung. Ihre Förderung betrachten wir bei Wall daher als Förderung der allgemeinen Zukunftsfähigkeit und Innovationsleistung Deutschlands.

Dabei empfinden wir es als besonders wichtig, Kindern und Jugendlichen durch unser Engagement den Zugang zu Bildung zu verbessern. Auch versuchen wir durch unser geschäftliches Netzwerk dazu beizutragen, dass Kinder und Jugendliche politische und vor allem kulturelle Einrichtungen wie auch Unternehmen verschiedener Branchen besuchen können, um Perspektiven für ihre Zukunft zu entdecken und ihr städtisches Umfeld besser kennenzulernen.

Brunnensaison 2010

Unser Firmensitz befindet sich in Berlin, mitten im Herzen der Bundeshauptstadt. Die Wall GmbH hat sich dem Erhalt der kulturellen Vielfalt dieser Stadt verpflichtet und unterstützt daher als Sponsor zahlreiche Berliner Kultureinrichtungen wie Museen, Theater oder Opernhäuser.

Über unseren geschäftlichen Auftrag hinaus wollen wir als Stadtmöblierer jedoch auch zur Verschönerung und Erhalt des Berliner Stadtbildes beitragen. Zu unseren Sponsoringaktivitäten gehören daher unter Anderem auch die Finanzierung der alljährlichen Weihnachtsbeleuchtung am berühmten Kurfürstendamm sowie die Pflege, Instandhaltung, Wartung und Finanzierung von aktuell rund 75 Berliner Brunnenanlagen.

Mitarbeiter in der Konstruktion

Gemäß unserem Unternehmensmotto „Für Städte. Für Menschen“ fühlen wir uns einer Unternehmenskultur verpflichtet, die Innovation, gemeinsame Werte, Qualität und Flexibilität fördert – sowohl nach außen als auch nach innen.

Ein konsistentes unternehmerisches Engagement erfordert ebenso verantwortungsvolles Personalmanagement gegenüber den eigenen Mitarbeitern. Sie sind die Basis unseres Erfolgs, denn ihre exzellente Arbeit trägt dazu bei, dass wir die Erwartungen unserer Kunden erfüllen oder sogar übertreffen. Daher investieren wir intensiv in die Förderung unserer Mitarbeiter – in ihre Bildung, ihre berufliche Qualifikation, in ihre Motivation und Gesundheit sowie in ihre Sicherheit am Arbeitsplatz.

Hier finden Sie einige ausgewählte Sponsoringprojekte der Wall GmbH:

1. Bildungsförderung von Kindern und Jugendlichen
Die Wall GmbH finanziert seit 2005 das Förderprojekt "rechenfix & wortgewandt" für rund 60 Kinder der Klassenstufen 3 bis 6 an der Jens-Nydahl-Grundschule in Berlin-Kreuzberg. Die Schüler erhalten gezielte Förderung in den Fächern Deutsch und Mathematik. Ziel des Projektes ist, mehr Schülern der Schule, die aktuell einen Anteil von 98% ndH-Kinder hat, den Zugang zur gymnasialen Oberschule zu ermöglichen. Neben der Finanzierung der Lehrkräfte für den Förderunterricht organisiert die Wall GmbH in Absprache mit der Schulleitung Besuche in zahlreichen Institutionen der Stadt und bindet hierfür viele ihrer geschäftlichen Partner und Kunden mit ein. Zudem lädt das Unternehmen jedes Jahr die Schüler zu Führungen in das firmeneigene Produktionswerk ein, um ihnen verschiedene Berufsbilder und Ausbildungswege sowie wirtschaftliche Zusammenhänge verständlich zu machen.
Weitere Informationen zu "rechenfix & wortgewandt”

Seit Dezember 2012 ist die Wall GmbH Partner des Vereins Morus 14. Der Verein engagiert sich für Toleranz, Demokratie, Integration und Gewaltprävention im Rollbergviertel in Berlin-Neukölln. Dabei verfolgt er einen sozialraumorientierten Ansatz und konzentriert sich bei seiner Arbeit ausschließlich auf das Neubaugebiet Rollberg in Nord-Neukölln. Das Leuchtturmprojekt des Vereins ist das „Netzwerk Schülerhilfe Rollberg“. Mehr als 100 Kinder und Jugendliche erhalten über das Projekt unbefristet ehrenamtliche Paten bzw. Mentoren. Die Paten und Mentoren unterstützen die Schüler dabei nicht nur in ihrer schulischen Ausbildung, sondern vermitteln ihnen vielmehr einen Zugang zum Stadtgeschehen außerhalb ihres Kiezes oder zu beruflichen Perspektiven. Weitere Informationen zu Morus 14

2. Kultur- und Sozialförderung
Die Wall ist Sponsor verschiedener Kultureinrichtungen der Stadt Berlin, zum Beispiel des Renaissance-Theaters, des Naturkundemuseums oder auch des Friedrichstadtpalastes. Wir fördern die kulturelle Vielfalt der deutschen Hauptstadt, um den unverwechselbaren und international berühmten Charakter Berlins als Kulturmetropole zu erhalten.

Darüber hinaus ist die Wall GmbH langjähriger Partner von betterplace.org, Deutschlands größter Internet-Plattform für soziales Engagement. Die Plattform verbindet Menschen und Unternehmen, die helfen wollen, direkt mit Menschen und Organisationen, die Hilfe brauchen. Als Gründungs- und Medienpartner des im August 2012 vorgestellten Regionalportals berlin.betterplace.org verfolgt die Wall GmbH gemeinsam mit betterplace und den weiteren Partnern das Ziel, den sozialen Sektor der Hauptstadt transparent zu bündeln und Hilfsprojekte und Spender zusammenzubringen. Im Internet können Interessierte unter berlin.betterplace.org gezielt nach sozialen Projekten in Berlin suchen und diese per Geld- oder Zeitspende unterstützen. Anschließend kann jeder Spender online den Spendenstatus und den Projektverlauf mitverfolgen und sehen, was dank seiner Hilfe schon bewirkt wurde.
Zum betterplace-Spendenportal
Zum betterplace Berlin-Portal

3. Stadtbildpflege und Denkmalschutz

a) Brunnen
Seit 1999 übernimmt die Wall GmbH die Kosten für Betrieb, Wartung und Reinigung von rund 75 Brunnenanlagen in Berlin.

b) Weihnachtsbeleuchtung City-West
Seit 2004 kreiert und finanziert die Wall GmbH für die alljährliche Dauer von fast sechs Wochen die festliche Weihnachtsbeleuchtung rund um den berühmten Kurfürstendamm und Tauentzien.

c) Grab Ernst Th. A. Litfaß
2007 finanziert die Wall GmbH die Restaurierung des Grabmals auf dem Dorotheenstädtischen Friedhof in Berlin und übernimmt die laufenden Kosten für die Pflege der Grabstätte.

d) Mahnmal zur Bücherverbrennung am Bebelplatz
Die Wall GmbH engagiert sich seit 1996 für den Gedenkort auf dem Berliner Bebelplatz. Das Bezirksamt Berlin-Mitte und die Wall GmbH haben die Vereinbarung zur Pflege des Mahnmals zur Bücherverbrennung in Berlin kürzlich um fünf Jahre bis Ende 2016 verlängert. Im Rahmen der Vereinbarung übernimmt die Wall GmbH die Kosten für die Pflege und Wartung des Mahnmals inklusive der Lüftungsanlage, die Stromversorgung und den regelmäßigen Austausch der Spezialglasplatte.

e) Kunstprojekt-Reihe „Mahnorte“
Seit 1998 unterstützt die Wall GmbH bislang fünf Projekte des israelischen Künstlers Ron Golz, die Geschichte und Schrecken des Dritten Reichs im Stadtbild sichtbar machen. Wartehallen werden in Gedenkorte umgewandelt. Unser Unternehmen übernimmt die Kosten für Gestaltung, Druck und Pflege der Informationstafeln und stellt die Stadtmöbel als Erinnerungsflächen zur Verfügung.

2012 stellte die Wall GmbH u.a. für folgende Projekte Plakat-Freiflächen zur Verfügung:
  • Akzeptanzkampagne des Bündnisses gegen Homophobie
  • Aufklärungskampagne der Berliner Aids-Hilfe
  • Gemeinsame Verkehrssicherheitskampagne „Rücksicht“ der Berliner Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt und der Stadt Freiburg
  • Bildungskampagne „Meine Geschichte ist Gold für Berlin“ der Goldnetz gGmbH
  • Kältehilfe-Spendenkampagne der Berliner Stadtmission
  • Innovationspreis Berlin-Brandenburg 2012
  • Bewerbung der Deutschen Gründer- und Unternehmertage deGUT 2012
  • Rheingau Musik Festival 2012
  • Düsseldorfer Nacht des Sports 2012
  • Sensibilisierungskampagne der Kinderschutzbundes Münster
  • Projekt „Aufbruch Donau“ der Stadt Ulm
  • „Fest für Körper und Sinne“ des Bistums Limburg in Wiesbaden

Ansprechpartner

Fragen zur Wall GmbH?

Unser PR-Team informiert Sie gerne:.

Tel: +49 30 33899-325





mobil: +49 170 7815306

presse@wall.de

RSS Feed

Alles über RSS

Was RSS ist und wie Sie es abonnieren, erfahren Sie hier:

RSS-Info und Abo

Ansprechpartner

Fragen zur Stadtmöblierung?

Unser Städtemarketing-Team berät Sie gerne:

Tel: +49 30 33899-252

stadtmoeblierung@wall.de

© WALL GmbH 2017 – Sitemap | Impressum